Osteo- / Physiotherapie für Pferde

Die Osteo- / Physiotherapie als ganzheitliche Pferdetherapie  beschäftigt sich mit der Arbeit an allen Strukturen des Pferdekörpers: Skelett, Muskeln, Faszien, Innere Organe, Cranium etc.   Bei der ganzheitlichen Pferdetherapie steht nicht nur der Befund an sich im Mittelpunkt der Behandlung, sondern auch immer die Regulations- und Kompensationsfähigkeiten des Körpers. Diese enorm wichtigen Faktoren berücksichtigen wir grundsätzlich bei unseren Behandlungen. Ein Hauptmerkmal der Osteo- / Physiotherapie  bei Pferden ist die Bewegungstherapie. Dieser dynamischer Prozess passt sich, im Laufe des Heilungsprozesses, an die Steigerung der Belastbarkeit an.

Ziel der ganzheitlichen Therapie für Pferde:

Die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Pferdekörpers soll erhalten bzw. wieder hergestellt werden, wenn diese durch Krankheit, Unfall, angeborene Fehlstellung oder Fehlbelastung und falsche Bewegung beeinträchtigt ist.

Wiederherstellung, Erhaltung und Förderung der Gesundheit durch:

  • Schmerzlinderung über Regulation des Muskeltonus
  • Beseitigung von Funktionsstörungen
  • Verbesserung der Beweglichkeit
  • Muskelaufbau
  • Aktive Unterstützung bei der Wiedererlangung und Verbesserung der Koordination von Bewegungsabläufen
  • Schulung der Sensomototrik über Optimierung des Zusammenspiels von Wahrnehmung, Gleichgewicht und Bewegung
  • Verbesserung des Herz-Kreislaufsystems und der Organfunktionen über Ausdauersteigerung und Atemregulation
  • Erarbeiten von Kompensationsmöglichkeiten bei bleibender Einschränkung oder Erkrankung
  • Verbesserung der Lebensqualität
  • Anleitung zur Selbsthilfe (Trainingsplan für zuhause)

Basis unserer Therapie für Pferde ist die ganzheitliche Betrachtung und Befundung des Pferdes. Aufgrund dieses Vorgehens sind wir oftmals in der Lage ungeklärte Lahmheiten, fehlende Nachgiebigkeiten, Unrittigkeiten sowie Verhaltensveränderungen auf zu klären und zu beheben. Doch was bedeutet “ganzheitliche Betrachtung und Befundung”? Kurz gesagt, wir gehen auf die Suche nach der/den Ursache/n der bestehenden Einschränkung/en. So kann eine Lahmheit hinten links beispielsweise an einer Fehlbelastung des Kaumuskels zur Ursache haben.

JETZ BUCHEN:

Wird geladen ...