Behandlung/ Physiotherapie

Oft kommt es bei Sportpferden, während eines Turniers über mehrere Tage, zu Überanstrengungen und Überlastungen im Bewegungsapparat.
Die Muskulatur verkrampft und/ oder übersäuert, Schlackenstoffe werden nicht abtransportiert. Der Leistungsabfall steht fest wie “das Amen in der Kirche”.


Um Schäden in der Muskulatur,  an Sehnen und Bänder und natürlich auch an bzw. in den Gelenken zu vermeiden, können wir Dein Pferd auch während eines Turniers therapieren und die nötige Prophylaxe betreiben, um einem Leistungsabfall und schmerzhaften Schädigungen entgegen zu wirken. Gezielte Vorbereitung und Nachsorge, durch die unterschiedlichsten Therapiemöglichkeiten halten Deinen “Team Partner” fit und leistungsstark.

Jeder ambitionierte Sportler bedient sich heutzutage physiotherapeutischer Hilfe, deshalb sollte auch im Pferdesport der “Athlet Pferd” während einer Turnierphase therapeutische Unterstützung bekommen.

Wird geladen ...